Altenheime mit hochwertiger Pflege

Unsere Pflegeheime in Köln und Umgebung

Wenn die Pflege zu Hause nicht mehr möglich ist, brauchen Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite. Unsere Seniorenheime bieten alles, damit Sie sich wohlfühlen können: Fürsorge, Vertrauen und eine sichere Umgebung. Sie können sich zurückziehen, oder am gemeinschaftlichen Leben in der Einrichtung teilhaben. Regelmäßig werden Ausflüge angeboten. Verschiedene Therapie-Angebote unterstützen den Alltag. Die Kurzzeitpflege bietet auch kurzfristig Hilfe und Entlastung. Darüber hinaus ergänzt die Tagespflege die Pflege zu Hause.

Aktuelle Besuchs- und Testregelungen

Liebe Angehörige, liebe Besucher*innen,

in unseren Einrichtungen richten wir uns stets nach den aktuellen rechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, unter anderem nach dem Infektionsschutzgesetz, der Coronaschutzverordnung, der Corona-Test und Quarantäne-Verordnung sowie der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (CoronaAVEinrichtungen) zum Schutz von Menschen in Einrichtungen der Pflege vor dem Eintrag von SARS-CoV-2-Viren.

Die jeweils aktuelle Fassung der rechtlichen Regelungen können Sie hier nachlesen. Verordnungen und Allgemeinverfügungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie | Arbeit.Gesundheit.Soziales (mags.nrw)

Bitte beachten Sie, dass das Betreten der Einrichtung für Besucher*innen unabhängig vom Immunisierungsstatus nur möglich ist, wenn ein negatives Testergebnis (PCR- oder PoC-Antigen-Test) vorliegt, das nicht älter als 48 bzw. 24 Stunden ist. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Besuchsplanung und nutzen Sie auch die Bürgertest-Angebote in der Nähe, um schon getestet in die Einrichtung zu kommen. Falls Sie einen Nachweis über die Berechtigung zur Inanspruchnahme eines kostenlosen Bürgertests benötigen, sprechen Sie uns einfach an oder laden Sie sich direkt >> HIER << ein Formular des MAGS NRW für eine Selbstauskunft zur Erlangung eines kostenlosen Bürgertestes herunter. Eine Bestätigung durch die Einrichtung ist hierbei nicht erforderlich.

Diese Regelungen gelten auch für Dienstleister, Therapeuten und vergleichbare externe Personen. Bei positivem Testergebnis ist ein Betreten der Einrichtung und damit auch ein Besuch des pflegebedürftigen Menschen nicht möglich. Ausgenommen sind Besuche zur Sterbebegleitung.

Von Besucher*innen selbst durchgeführte Corona-Schnelltests werden nicht akzeptiert!

In unseren Einrichtungen bieten wir Besucher*innen zu unterschiedlichsten Zeiten Coronaschnelltests (PoC-Antigen-Test) an.

Bitte Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bei den Kolleginnen und Kollegen über die aktuelle Situation in den Einrichtungen und besprechen Sie dort Ihre Besuchswünsche.

Unsere Seniorenheime

In unseren Altenheimen gibt es Doppel- und Einzelzimmer mit barrierefreien Bädern. Alle Zimmer sind möbliert und können mit persönlichen Gegenständen wohnlicher gestaltet werden.

Ein Bewohner mit einem Lama im Garten des Thomas-Müntzer-Hauses
Wir bieten vielfältige Betreuungsangebote, zum Beispiel den Besuch von Lamas.

Unser Konzept

Die Bewohner stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir orientieren uns an ihren individuellen Bedürfnissen und geben unser Bestes, diese zu erfüllen. Unser Ziel es ist, allen Bewohnern eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen und sie ein selbstbestimmtes Leben führen zu lassen. Wir kümmern uns mit Herz um Senioren und Menschen mit Demenz und geben alles, damit Sie sich bei uns zu Hause fühlen.

Zwei Senioren bei der Zubereitung einer Mahlzeit in einer unserer Einrichtungen
Leben in unseren Seniorenheimen.

Gesundheitliche Versorgungsplanung

Wir helfen Bewohnern bei der schriftlichen Abfassung von Wünschen und Überlegungen zu ihrer letzten Lebensphase. Bei Bedarf verfassen wir Zusammen Patientenverfügungen oder eine Dokumentation zum mutmaßlichen Willen.

Es soll dokumentiert sein, was der Bewohner wirklich meint und sich wünscht – und was Ärzten im Bedarfsfall bekannt sein muss.

Wir besprechen mit den Bewohnern verschiedene Situationen, die für eine Vorausplanung sinnvoll sind. Dafür stellen wir die notwendigen Fachinformationen bereit und halten bei Bedarf Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Die Beratungsgespräche können seitens der Bewohner, ihrer Angehörigen oder einem gesetzlichen Vertreter vereinbart werden. Die Gespräche finden in den Einrichtungen statt. Sie sind kostenlos und zeitlich unbegrenzt. Den jeweiligen Kontakt finden Sie auf der Seite der Einrichtungen.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Pflegeheimen?

Rufen Sie uns an!

Tobias Fischer

Leiter Kompetenzbereich Pflege