Fortbildung „Mitarbeitergespräch“ in Köln

Ziele vereinbaren und Feedback geben

Das Mitarbeitendengespräch ist eines der wichtigsten Instrumente zur Mitarbeiterführung. Es wird regelmäßig einmal im Jahr vom Vorgesetzten ein Termin vereinbart. Das Gespräch folgt dann klaren Regeln. Diese Regeln sind in einer Dienstvereinbarung festgehalten. Der Führungskraft und dem Mitarbeitenden sind die Regeln bekannt.

Das Mitarbeitendengespräch wird als Vier-Augen-Gespräch geführt. Von der Führungskraft erfordert das Gespräch die Bereitschaft und die Fähigkeit, dem Mitarbeitenden ein klares Feedback zu geben. Sie muss Zielvereinbarungen treffen und reflektieren können. Die Entwicklung des Mitarbeitenden soll durch die Führungskraft unterstützt werden. In der Fortbildung vermitteln wir Ihnen, wie dies gelingt.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie können ein Gespräch souverän auf Augenhöhe dialogorientiert führen.
  • Die Ziele leiten Sie aus den Bereichszielen heraus ab und formulieren sie.
  • Sie erhalten Informationen zu den einzelnen Bestandteilen des Mitarbeitendengesprächs.
  • Sie trainieren die Gesprächsführung und erhalten ein Feedback.

Details

Dozent/in

Anke Hellmann, Dipl.-Psychologin, Coach, Beraterin und Trainerin

ID

1010

Zielgruppe/n

Führungskräfte in sozialen Einrichtungen

Termine

26.04.2021
neuer Termin
04.11.2021

9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

rheingold salon, weißer Salon
Hohe Str. 160-168, 50667 Köln

Teilnehmerzahl

10

Kosten

Externe Teilnehmer: 180,00 €
Interne Teilnehmer: 170,00 €

Kontakt und Anmeldung

Hannelore Kok
Tel. 0221 9956-1114, Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de​​​​​​​

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.