Wohnen für Frauen mit psychischer Erkrankung

Wohngemeinschaften für Frauen mit psychischen Erkrankungen

Es gibt viele mögliche Gründe für psychische Probleme oder psychische Erkrankungen. Etwa der Verlust eines geliebten Menschen. Oder hoher Druck bei der Arbeit. Oder auch traumatische Erlebnisse oder Gewalterfahrungen. Wenn Sie es nicht mehr allein schaffen, dann finden Sie in unseren Wohngemeinschaften für Frauen in Köln-Sülz und Köln-Meschenich umfassende Hilfe.

Beratung und Therapie für Frauen mit einer psychischen Erkrankung

Wir helfen Ihnen, Ihre Probleme zu bewältigen und Ängste zu überwinden. Und mit Ihrer psychischen Erkrankung umzugehen. Bei uns bekommen Sie die Chance,

  • wieder in ein eigenständiges und stabiles Leben zurückzufinden,
  • seelische Konflikte aufzuarbeiten,
  • verloren geglaubte und bestehende Fähigkeiten aufzubauen oder zu erweitern,
  • an regelmäßigen Freizeit- und Kreativangeboten teilzunehmen und Ihren Alltag zu strukturieren.
Mehrere Frauen mit psychischer Erkankung sitzen zusammen auf Sofas
Psychische Erkankung: Wohnangebote

Schutz und Wohnen in unseren Wohngemeinschaften für Frauen

  • Im den Wohngemeinschaften gibt es 27 Plätze speziell für Frauen mit einer psychischen Erkrankung.
  • Unsere Mitarbeiterinnen stehen Ihnen 24 Stunden zur Seite, wenn Sie Hilfe benötigen.
  • In unserem neuen barrierefreien Wohnangebot für psychisch kranke Frauen in Köln-Sülz gibt es auch ein rollstuhlgerechtes Apartment.
  • Die Hilfe beantragen Sie beim Landschaftsverband Rheinland.

Die Wohndauer hängt von Ihrem Bedarf ab.

Sie haben Fragen dazu, wie man einen Platz beantragt?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!