Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Internat für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderung oder einer psychischen Beeinträchtigung

Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH) ist ein schulbegleitendes Wohnangebot für  junge Menschen mit Körperbehinderung oder psychischen Beeinträchtigung in Hürth. In Zusammenarbeit u.a. mit der Anna-Freud-Schule in Köln, die einzige weiterführende Förderschule in NRW, unterstützen wir Schülerinnen und Schüler mit körperlicher und psychischer  Beeinträchtigung. Sie können so den Hauptschulabschluss, die Fachoberschulreife, das Fachabitur und das Abitur erlangen.

Das Internat in Hürth

Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Hürth bietet 37 Plätze. Die meisten von ihnen sind teilstätionär (5 Tage pro Woche).  Das Haus ist barrierefrei und bietet fast ausschließlich Einzelzimmer. Es besteht eine ebenfalls barrierefreie Verkehrsanbindung nach Köln, Brühl und Bonn. So verbindet das Dietrich-Bonhoeffer-Haus Wohnen, Förderung, Betreuung und Freizeit miteinander.

Ein junger mit Körperbehinderung in der schule
In unserem Internat für Kinder udn Jugendliche mit Körperbehinderung finden Sie die bestmögliche Betreuung.

Selbstständig werden

Eine Wohngruppe für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Körperbehinderung oder einer psychischen Beeinträchtigung  befindet sich gleich in der Nähe. Hier stehen weitere 5 Plätze für Schülerinnen und Schüler der letzten Jahrgangsstufen zur Verfügung. Die Jugendlichen trainieren hier ihre  Mobilität, die eigenständige Führung ihres Lebens und Haushalts. Ebenso werden mit ihnen Perspektiven für das Leben und den Beruf entwickelt  Dazu werden Netzwerke im Sozialraum genutzt.

Kontakt

Hermann-Löns-Straße 40-42
50354 Hürth

Heinz Tewes

Internat Dietrich-Bonhoeffer-Haus