CORESIL

Beratungsangebote rund um Covid-19 in der Euregio Rhein-Maas

Sie haben Sorgen aufgrund von Corona? Und wohnen in der Euregio Rhein-Maas? Wir hören Ihnen zu und stärken Sie! Mit unserem deutsch-belgischen Interreg-Projekt "CORESIL".

"CORESIL" berät Familien mit besonderen Herausforderungen und Fachkräfte aus sozialen oder Gesundheitsreinrichtungen sowie andere Organisationen aus der Region. Wir beteiligen uns seit September 2020 an dem Projekt.

"CORESIL" unterstützt Familien in besonderen Situationen

  • Sie meistern mit Ihrer Familie besondere Herausforderungen? Etwa mit einem Kind mit Behinderungen? Und/oder aufgrund von Belastung durch chronische Erkrankungen?
  • Sie fühlen sich durch das Corona-Virus besonders belastet, weil Sie zum Beispiel unter Isolation leiden?
  • Sie haben Fragen zur Gesundheit rund um Corona?
  • Sie möchten wissen, wie Sie sich in diesen Zeiten selbst stärken können?

Wir sind für Sie da! Unsere Pädagogin und unsere Gesundheitsexpertin können Sie telefonisch oder online beraten.

CORESIL: Zeichnung einer Familie und eines Corona-Virus.
CORESIL – Beratung zu Corona in der Euregion Mass-Rhein

Beratung für Fachkräfte aus dem sozialen Bereich

Auch Fachkräfte aus sozialen oder Gesundheitseinrichtungen können sich an die Mitarbeiterinnen von "CORESIL" wenden, um über eigene besondere Belastungen in der Corona-Zeit zu sprechen, Gesundheitsfragen zu klären, und um Übungen zur Stärkung der eigenen Resilienz kennenzulernen.
Bei Bedarf können wir für Fachkräfte auch persönliche Beratungen anbieten. Selbstverständlich halten wir dabei die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ein.

Austausch mit anderen Organisationen

Ergänzend zu den Beratungsangeboten tauschen sich die Projektpartner von "CORESIL"  aus Deutschland und Belgien regelmäßig aus. Im Mittelpunkt steht dabei folgende Frage:

Auf welche Weise kann man besonders betroffene Menschen am besten unterstützen? Und wie könnte man diese Hilfen auch anderen Menschen zur Verfügung stellen?

Ein weiteres Ziel von CORESIL ist es, andere Organisationen zu stärken. Und herauszufinden, wie soziale Angebote zur Unterstützung aufgestellt sein müssen, um auch unter Pandemie-Bedingungen weiter für Menschen hilfreich zu sein.

Hierzu tauschen wir mit den anderen Projektpartnern Erfahrungen aus und entwickeln unsere Hilfen weiter. Beispielsweise wollen wir erproben, wie man auf barrierefreie Weise auf die Online-Angebote zugreifen könnte.

CORESIL – Unsere Sprechstunden

Psychosoziale Beratung

  • dienstags von 16 bis 18 Uhr und
  • donnerstags von 10 bis 12 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung

Gesundheitsberatung

  • mittwochs von 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung

Projektpartner von CORESIL

Im Projekt beteiligen sich Partner aus Belgien und Deutschland mit verschiedenen Schwerpunkten. Projektpartner sind: 

Gefördert im Rahmen des Programms "INTERREG Euregio Maas-Rhein" (europäischer Fonds für regionale Entwicklung)

Logo Interreg Euregio Maas-Rhein