Fortbildung „Rechtlicher Rahmen in der Kinder- und Jugendhilfe“ in Köln

Aufsichtspflicht und Aufsichtspflichtverletzung in der Kinder- und Jugendhilfe

Es werden die zentralen Themen der Auf­sichtspflicht über Kinder und Jugendliche erörtert. Die typischen Entscheidungs­situationen im Kontext der Jugendhilfe werden behandelt. Was erwartet man konkret von mir? Welchen Anforderungen muss ich gerecht werden? Und wofür muss ich im Ernstfall tatsächlich einstehen?

Die Fortbildung basiert auf einer interaktiven Diskussion und juristischer Betrachtung zahlreicher Fallbeispiele aus der täglichen sozialpädagogischen Praxis.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie kennen die Rechtsgrundlagen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Aufsicht über Kinder und Jugendliche.
  • Die Grundzüge des Personensorge- und Betreuungsrechts sowie des Vormund­schaftsrechts sind Ihnen vertraut.
  • Inhalt, Art und Umfang der Aufsichts­pflicht und Formen richtiger Aufsichts­führung in ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe sind Ihnen geläufig.
  • Sie sind sich über die Pflichten des Mit­arbeitenden als Aufsichtsperson im Klaren. Die pädagogischen Aspekte der Aufsichtsführung im Spannungsfeld zwischen Pädagogik und Recht können Sie einordnen.
  • Sie kennen die Grundlagen der Delikt­fähigkeit und Strafmündigkeit von Kindern und Jugendlichen. Über zivil- und strafrechtliche Haftungsrisiken und
    -folgen sind Sie informiert.

Details

Dozent:in

Christian Nitsche, Jurist

ID

1083

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Mitarbeitende der Kinder- und Jugendhilfen

Termin

08.09.2022                  
9:00–14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Die Fortbildungen findet online über Zoom statt.

Teilnehmerzahl

20

Kosten

Externe Teilnehmende:  110,00 €
Interne Teilnehmende:   100,00 €

Bemerkung

Da die Veranstaltung interaktiv ausgerichtet ist, können zu Beginn Fallbeispiele durch Teilnehmende präsentiert werden, die im Laufe der Veranstaltung einer gemeinsamen juristischen Betrachtung unterzogen werden.

Kontakt und Anmeldung

Stefan Baurichter
Tel. 0221 9956-1112, ax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.