Fachtag „Marte Meo“ in Köln

Marte Meo – was gibt es Neues?“ in Köln

Marte Meo ist Entwicklungs­unterstützung im Alltag. Die Qualität der Interaktionen, die die Entwicklung unterstützt und Möglichkeiten für Wachstum und Wohlbefinden schaffen kann, steht im Fokus der Methode.

Der Fokus wird auf die Bestärkung der Menschen gelegt, sich „aus eigener Kraft“ und somit mit bereits vorhandenen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Verän­derungen werden dabei durch Video­aufnahmen von den Menschen selbst in spezifischen Situationen angeregt.

Die Begründerin Maria Aarts stellt persön­lich die neuesten Trends und Entwick­lungen zu der Methode Marte Meo vor.

Wie immer wird die „Entwicklungsunter-stützung im Kita-Alltag“ ein Schwerpunkt des Fachtages sein.

Neu hinzu kommt der Blick auf die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und älteren Menschen. Es werden alltagsnahe Videobeispiele präsentiert, die zeigen, wie man die Lebensqualität dieser Menschen mit Hilfe der Marte Meo Methode verbessern kann.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie erhalten einen kurzen Einblick in die Methode Marte Meo.
  • Sie erlangen einen Überblick über die neuesten Trends und Entwicklungen zu Marte Meo in den Bereichen „Kita“, „Menschen mit Beeinträchtigung“ und „älteren Menschen“.

Details

Dozent:in

Maria Aarts, Pädagogin und Begründerin der Methode Marte Meo

ID

1060

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Mitarbeitende der Diakonie Michaelshoven

Termin

25.03.2022                  
10:00–16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Erzengel-Michael-Kirche
Pfarrer-te Reh-Str. 7, 50999 Köln

Teilnehmerzahl

100

Kosten

Externe Teilnehmende: 90,00 €
Interne Teilnehmende: 80,00 €

Bemerkung

Beachten Sie auch unsere Marte Meo Masterclass und die Marte Meo Weiterbil­dungen zum Marte Meo Practitioner, Marte Meo Therapist und Marte Meo Colleague Trainer.

Kontakt und Informationen

Sabine Troll
Tel. 0221 9956-1115  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.