Fortbildung „Coaching – Modelle und Methoden“ in Köln

Mehr Sicherheit im Umgang mit Beratungssituationen – Auffrischung und Vertiefung

„Professionelles Coaching setzt ganz auf die Entwicklung individueller Lösungskompetenz beim Klienten.“ (Deutscher Verband für Coaching und Training e. V., 2018)

Die Fortbildung greift auf die Grundlagen Modelle und Methoden der Beratung zurück, die lösungsfokussiert sind und der Durchführung und Gestaltung von Coachings dienen. Dabei werden die bereits erlernten Methoden aufgefrischt und vertieft. Im Mittelpunkt stehen die systemische Sicht auf Konflikte und ihre konstruktive Bewältigung.

Die Teilnehmenden erlangen mehr Sicherheit bei Beratungen. Viele der vorgestellten Modelle und Methoden sind sowohl auf die Beratung von Einzelnen, als auch auf die Beratung von Gruppen anwendbar.

Die Methoden werden in der Theorie vorgestellt. Danach werden sie z. B. in Rollenspielen, Kleingruppen und Partnerarbeit geübt.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie haben Ihre Kenntnisse der systemischen Gesprächsführung und der Technik von Fragen aufgefrischt.
  • Sie haben die ressourcen- und lösungsorientierten Methoden und die Techniken einer Intervention vertieft.
  • Sie haben sich mit den Methoden zum managen von Konflikten beschäftigt.
  • Sie können die Dynamik und den Verlauf von Konflikten steuern.
  • Sie kennen die gängigen Modelle zur Lösung von Konflikten.

Details

Dozent/in

  • Monika Terörde, Systemischer Coach ICI
  • Petra Winkler-Bex, Systemischer Coach ICI

Kennziffer

106/20

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine

19.–20.11.2020, 9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

rheingold salon
weißer Salon
Hohe Str. 160-168
50667 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmer: 300,00 €
Interne Teilnehmer: 280,00 €

Bemerkung

Es werden Grundkenntnisse im Coaching vorausgesetzt.

Kontakt und Anmeldung

Sabine Troll
Tel. 0221 9956-1115  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de​​​​​​​

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.