Fortbildung „Mitarbeitergesundheit als Führungsaufgabe“ in Köln

Wie Führungsverhalten Einfluss auf die Gesundheit von Mitarbeitenden nimmt

„Überlastung“ ist immer häufiger der Grund für Arbeitsunfähigkeitszeiten, die Zahl der Beschäftigten mit seelischen Erkrankungen oder psychisch bedingten körperlichen Störungen nimmt stetig zu.

Unternehmen sind zwar nicht primär für die individuelle Gesundheit ihrer Mitarbeitenden verantwortlich, aber wenn Mitarbeitende lange krank sind, entstehen große finanzielle Belastungen. Schon aus diesem Grund sind gesunde Mitarbeitende ein wichtiges Unternehmensthema.

Führungskräfte können in zweifacher Hinsicht wesentlichen Einfluss nehmen: Zum einen sind z. B. die Gestaltung der Arbeitsabläufe und die Zusammensetzung der Teams ganz zentrale Rahmenbedingungen. Gesprächsführung, Anerkennung und Führungsstil sind auf der anderen Seite wichtige Aspekte der Mitarbeiterzufriedenheit. Ein Standardinstrumentarium für Führungskräfte gibt es nicht. Hier gehen Menschen mit Menschen um und das erfordert immer aufs Neue die Erfüllung der Führsorgepflicht durch individuelle und situationsbezogene Unterstützung.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie erweitern Ihr Handlungsrepertoire um Aspekte der gesundheitsorientierten Führung.
  • Sie nehmen Ihre Fürsorgepflicht und Vorbildfunktion für Mitarbeitende wahr und leben sie.
  • Sie erfahren, wie man Risikofaktoren erkennt und damit umgeht.
  • Sie reflektieren Ihre eigene innere Stabilität und Lebensbalance.
  • Sie erkennen die Aspekte gesunder Arbeit und die Risikofaktoren am Arbeitsplatz.
  • Sie bearbeiten die Themen Burnout, BEM , Suchtverhalten und Gefährdungen.
  • Sie setzen sich mit dem Umgang mit psychisch instabilen oder erkrankten Mitarbeitenden auseinander.

Details

Dozent/in

Andrea Abu Muher, Diplom Sport- und Fitnesstrainerin, u. a. Burnout-Coach Beraterin und Trainerin im Institut IMAP

Kennziffer

240/20

Zielgruppe/n

Führungskräfte in sozialen Einrichtungen

Termine

25.03.2020, 9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

rheingold salon
weißer Salon
Hohe Str. 160-168
50667 Köln

Teilnehmerzahl

12

Kosten

Externe Teilnehmer: 160,00 €
Interne Teilnehmer: 150,00 €

Kontakt und Anmeldung

Hannelore Kok
Tel. 0221 9956-1114  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de​​​​​​​

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.