Ausbildung „Sicherheitsbeauftragter“ in Köln

Rechtliche Grundlagen, Aufgaben und Rechte, Gefährdungen

Als der Sicherheitsbeauftragte leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Sicherheit der Arbeit. Gleichzeitig fördern Sie den Schutz der Gesundheit im Unternehmen. Die Anzahl der Sicherheitsbeauftragten hängt von der Größe des Unternehmens ab.

Die Sicherheitsbeauftragten unterstützen das Unternehmen bei den Maßnahmen zur Sicherheit im Betrieb. Sie geben Hinweise und Sie empfehlen z. B. Maßnahmen zur sicheren Gestaltung von Arbeitsabläufen und Arbeitsbereichen. Zudem nehmen sie in der Regel an den Arbeitssicherheitsgremien teil.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie kennen die neusten Rechte und neuesten Grundlagen des Arbeitsschutzes.
  • Wir erklären und wir besprechen die Organisation des Arbeitsschutzes im Unternehmen.
  • Sie kennen Ihre Aufgaben und Rechte als Sicherheitsbeauftragter.
  • Wir sprechen über mögliche Gefährdungen am Arbeitsplatz.
  • Sie melden Gefahren und Sie geben Anregungen zu ihrer Beseitigung.
  • Sie beteiligen und Sie motivieren die Mitarbeitenden an der Sicherheit der Arbeit.

Details

Dozent/in

Mitarbeitender mplus GmbH, St. Augustin

Kennziffer

160/20

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine
12.05.2020, 9:00–17:00 Uhr
neuer Termin:
07.10.2020

Veranstaltungsort

Seminarraum Akademie
Michaelshovener Str. 10
50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmer: 160,00 €
Interne Teilnehmer: 150,00 €

Kontakt und Anmeldung

Sabine Troll
Tel. 0221 9956-1115  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.