Fachhochschulreife im Bereich Gesundheit und Soziales in Köln

Gesundheit und Soziales/Fachhochschulreife am Berufskolleg Michaelshoven

Sie hätten gerne die Perspektive, später im Sozial- und Gesundheitswesen zu arbeiten? Sie möchten erste Erfahrungen in diesem Bereich machen bzw. vorhandene Erfahrungen in verschiedenen Bereichen vertiefen? Zudem möchten Sie mit der Fachhochschulreife im Bereich Gesundheit/Soziales und den erweiterten beruflichen Kenntnissen Ihre Ausbildungschancen verbessern?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Zahlreiche Möglichkeiten dank Fachhochschulreife

Nach erfolgreichem Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule erwerben Sie die Berechtigung für die Aufnahme

  • in Fachschulen des Sozialwesens mit den Fachrichtungen Heilerziehungspflege und Sozialpädagogik
  • an Fachhochschulen im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen

Außerdem erleichtert Ihnen die Fachhochschulreife den Zugang zu folgenden Berufsausbildungen: Altenpfleger/-in, Krankenpfleger/-in, Arzthelfer/-in, Familienpfleger/-in, Diätassistenz, Ergotherapie, Physiotherapie.

Drei lachende Schülerinnen des Berufskolleg Michaelshoven, die die Fachhochschulreife machen.
Am Berufskolleg Michaelshoven können Sie die Fachhochschulreife im Bereich Gesundheit/Soziales erlangen.

Voraussetzungen für Ihre Ausbildung

Um an unserer Schule aufgenommen zu werden, benötigen Sie

  • den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife)
    oder
  • die Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe
    und
  • ein aktuelles, erweitertes Führungszeugnis nach § 30a, Abs.1 BZRG.

Vor Schulbeginn benötigen Sie zudem ein vierwöchiges Praktikum im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.

Was ist das Besondere an der Ausbildung am Berufskolleg Michaelshoven?

Wir bieten Ihnen eine vollschulzeitliche Ausbildung. Neben den klassischen Fächern, die Sie für die Fachhochschulreife belegen müssen (Deutsch, Englisch, Mathematik, Politik, Biologie, Wirtschaftslehre), gibt es zusätzlich noch besondere Schwerpunkte: Die Fächer Sozial- und Erziehungswesen sowie Gesundheitswissenschaften (inklusive Pflege). Darüber hinaus erwerben Sie in Fächern wie Hauswirtschaft, Musik und Werken Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie später gewinnbringend anwenden können.

Zwei Jahre, die sich lohnen

Während der zweijährigen Ausbildung wechseln sich Unterrichtsphasen und Praktikumsphasen ab. Ihre in der Ausbildung erworbene theoretische Fachkompetenz wenden Sie durch enge Zusammenarbeit mit Praxisstellen an.
So entsteht ein lebendiger Austausch zwischen schulischem Lernen und praxisrelevanten Anforderungen.

Erste praktische Erfahrungen sammeln Sie im vierwöchigen Praktikum (im Bereich Kinder- und Jugendhilfe) noch vor Ausbildungsbeginn. Weitere 12 Wochen Praktikum absolvieren Sie während der Schulzeit im Bereich der Alten- und Behindertenhilfe.

Sie möchten sich gerne an unserer Schule bewerben?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie können sich ab Oktober des Vorjahres für das kommende Schuljahr bewerben.

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen (mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Lichtbild und Kopie des letzten Schulzeugnisses) ausschließlich per Post an folgende Adresse:

Berufskolleg Michaelshoven
Pfarrer-te-Reh-Str. 5
50999 Köln

Alternativ können Sie sich auch über die folgende Internetseite bewerben:
www.schueleranmeldung-koeln.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Hansen

Bildungsgangleitung Gesundheit und Soziales/ Fachhochschulreife