Fortbildung „Weiterqualifizierung Autismus, Modul 2“ in Köln

Das Selbstbild von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen

„Es scheint uns, als wäre für gewisse wissenschaftliche oder künstlerische Höchstleistungen ein Schuss „Autismus“ geradezu notwendig.“
(Hans Asperger, 1968)

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) können Ihr Selbstbild nicht in der Form entwickeln, wie es Menschen ohne ASS können. Das liegt an bestimmten Autismus-spezifischen Verän­derungen in der eigenen Wahrnehmung. Aber auch in der Wahrnehmung anderer Menschen. Hieraus ergeben sich konkrete Voraussetzungen für die Gestaltung von Interaktionen mit Menschen mit ASS, damit Kontakt und gegenseitiges Ver­ständnis auch möglich werden. In dieser Fortbildung gehen wir auf dieses Thema in Theorie und Praxis ein.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie erfahren die wesentlichen Grundlagen über die Entwicklung des Selbstbildes.
  • Sie lernen Unterschiede in der Entwick­lung des Selbst bei Menschen mit früh­kindlichem Autismus und Menschen mit dem Asperger-Syndrom kennen.
  • Sie setzen sich mit Zuschreibungen und Internalisierungen auseinander.
  • Sie diskutieren Formen des selbstbe­stimmten Lebens und reflektieren Ressourcen, Fähig- und Fertigkeiten.

Details

Dozent/in

Regina Naschwitz-Moritz, Dipl.-Sportlehrerin für Rehabilitations- und Behindertensport, Kinder- und Jugendlichentherapeutin und Supervisorin (DGSv)

ID

1087

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Mitarbeitende der Kinder- und Jugendhilfe

Termine

14.03.2022
9:30–16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Neu: Zentrale Diakonie Michaelshoven, Raum Köln
Pfarrer-te Reh-Str. 1
50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmende:  130,00 €
Interne Teilnehmende:   120,00 €

Bemerkung

Die sechsmodulige Weiterqualifizierung Autismus sollte nach Möglichkeit als Gesamtpaket gebucht werden. Der Besuch einzelner Module ist aber im Einzelfall für Mitarbeitende der Kinder- und Jugendhilfen Michaelshoven möglich.

Kontakt und Anmeldung

Stefan Baurichter
Tel. 0221 9956-1112, Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.