Fortbildung „Weiterqualifizierung Autismus, Modul 6“ in Köln

Autismus: Wissensstand und Zukunftssicherung

„Es scheint uns, als wäre für gewisse wissenschaftliche oder künstlerische Höchstleistungen ein Schuss „Autismus“ geradezu notwendig.“
(Hans Asperger, 1968)

Um die Nachhaltigkeit des neu erworbenen Wissens zum Thema Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) im Arbeitskontext zu sichern, soll an diesem Tag neben einer Reflexion auch ein „Fahrplan“ für die Förderung von Menschen mit ASS in den verschiedenen Wohngruppen erarbeitet werden.

Grundlage hierfür ist die mehrperspek­tivische Betrachtungsweise des bisherigen sowie des geplanten Prozesses, um ggfs. den entworfenen „Fahrplan“ schnell modifi­zieren zu können.

 

Details

Dozent:in

Regina Naschwitz-Moritz, Dipl.-Sportlehrerin für Rehabilitations- und Behindertensport, Kinder- und Jugendlichentherapeutin und Supervisorin (DGSv)

ID

1091

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Mitarbeitende der Kinder- und Jugendhilfen

Termine

15.09.2022
9:30–16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Zentrale Diakonie Michaelshoven
Raum Köln; Pfarrer-te Reh-Str. 1,
50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmende:  130,00 €
Interne Teilnehmende:   120,00 €

Bemerkung

Die sechsmodulige Weiterqualifizierung Autismus sollte nach Möglichkeit als Gesamtpaket gebucht werden. Der Besuch einzelner Module ist aber im Einzelfall für Mitarbeitende der Kinder- und Jugendhilfen Michaelshoven möglich.

Kontakt und Anmeldung

Stefan Baurichter
Tel. 0221 9956-1112, Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.