Fortbildung „Progressive Muskelentspannung nach Jacobson im Job“ in Köln

Entspannung des Körpers im Berufsalltag

Die Progressive Muskelentspannung wurde Anfang der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts von dem amerikanischen Arzt und Psychophysiologen Edmund Jacobson (1885-1976) entwickelt.

Gezielt und wechselnd werden bestimmte Muskeln und Muskelgruppen an- und entspannt. Dabei kann eine Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden. Schmerzen, die durch Verspannungen ent­stehen, können sich bei der Entspannung auflösen. Die Methode ist leicht erlernbar. Sie lässt sich in Kurzformen gut in den Arbeitsalltag einbinden.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie erhalten eine theoretische Einführung in die Grundlagen.
  • Wir besprechen die vier Muskelgruppen.
  • Sie lernen Übungen zur Entspannung.
  • Sie erhalten Tipps zum Umgang mit Stress.

Details

Dozent/in

Alexandra Dicks, Dipl.-Pädagogin und zertifizierte Entspannungspädagogin

ID

1071

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine

20.05.2021, 9:00–13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Forum Michaelshoven,
Pfarrer-te Reh-Str. 2,
50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmer:   50,00 €
Interne Teilnehmer:   40,00 €

Bemerkung

Damit Sie die Übungen bequem durchführen können, empfiehlt sich lockere Kleidung. Bringen Sie sich zudem bitte eine Decke, ein Kissen und warme Socken mit.

Kontakt und Anmeldung

Sabine Troll
Tel. 0221 9956-1115, Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de​​​​​​​

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.