Fortbildung „Gesunder Rücken in Beruf und Alltag" in Köln

Wie Sie Rückenleiden vorbeugen können

Die Deutsche Rückenschmerzstudie (2003/2006) zeigte auf, dass bis zu
85 % der Deutschen mindestens einmal in ihrem Leben Schmerzen im Rücken hatten. Die Frage ist, wie können wir diesen Schmerzen vorbeugen?

Die Schmerzen sollten z. B. gelindert und Verschlimmerung vermieden werden. Diese Fortbildung gibt Ihnen die notwen­dige Hilfe dafür. Wir erarbeiten die Wichtig­keit von kleinen Veränderungen, die an bestehende Gewohnheiten von Bewegungen und körperlichen Aufgaben anknüpfen – und dort integrierbar sind. Eine Anpassung, die gut umsetzbar ist, steht dabei im Vordergrund. Zudem werden persönliche Ausführungen und Muster der eigenen Bewegung berücksichtigt.

In dieser Fortbildung erlernen Sie positive Erfahrungen mit Bewegung und Entspan­nung. Sie lernen, wie man in bestimmten Situationen handeln sollte. Insgesamt sollen Sie Ihren Alltag schonender für Ihren Rücken gestalten können. Der Tag vermittelt Ihnen theoretisches Wissen – ist aber auch sehr praxisorientiert.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie können Ihren Körper richtig wahr­nehmen.
  • Sie lernen, Bewegungen selbst zu beobachten.
  • Sie trainieren die Haltung und die Sitz­haltung.
  • Sie heben, tragen und bücken sich richtig.
  • Sie kennen aktive Bewegungspausen am Arbeitsplatz.
  • Sie beherrschen einige Übungen zur Kräftigung.
  • Sie lernen, sich richtig zu entspannen.

Details

Dozent:in

Annette Heesen, Dipl.-Sportlehrerin für Behindertensport und Rehabilitation, Bewe­gungstherapeutin und Pilates-Trainerin

ID

1050

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Mitarbeitende der Diakonie Michaelshoven

Termine

29.04.2022
9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Forum Michaelshoven
Pfarrer-te Reh-Str. 2, 50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmende:     90,00 €
Interne Teilnehmende:      80,00 €

Bemerkung

Damit Sie die Übungen bequem durchfüh­ren können, empfiehlt sich Sportkleidung. Bringen Sie sich zudem bitte warme Socken und ein Handtuch mit.

Kontakt und Anmeldung

Sabine Troll
Tel. 0221 9956-1115, Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de​​​​​​​

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.