Unsere Kindertagesstätten Spielen, lachen, lernen

Ein kleines Mädchen mit einer Puppe im Arm lacht herzhaft

Uns ist wichtig, dass Ihr Kind gut aufgehoben ist und richtig gefördert wird. Deshalb legen wir hohe Maßstäbe an unsere Evangelischen Kindertagesstätten in Köln, Hürth und Wesseling.

Die Kindergartenzeit prägt. Es sind die ersten Erfahrungen, die Kinder außerhalb des Familienumfelds sammeln. Freundschaften werden geschlossen, Verhaltensweisen erlernt, Grundlagen für das weitere Leben vermittelt. In einer Zeit, in der zunehmend beide Elternteile arbeiten oder viele Eltern alleinerziehend sind, ist die Betreuung der Kinder unerlässlich.

Nah vor Ort

Die Standorte unserer Kindertagesstätten erstrecken sich von Köln-Porz mit zwei Häusern, über den Kölner Süden in Rondorf bis nach Hürth und Alt-Hürth mit jeweils einer Einrichtung und Wesseling mit drei Tagesstätten. Auf unserem Gelände in Köln-Rodenkirchen hat im August 2015 die neunte Kita der Diakonie Michaelshoven, die Kita MorgenLand, eröffnet. Damit begegnen wir dem Betreuungsengpass im Kölner Süden und Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind im gewohnten Umfeld ganz in Ihrer Nähe betreuen zu lassen.

Bildung und Förderung

Unsere Evangelischen Kindertagesstätten zeichnen sich durch ein Angebot aus, das über die reine Betreuung weit hinausgeht. Soziales Lernen und individuelle Förderung der Kinder stehen ebenso im Mittelpunkt wie das Bedürfnis der Kinder nach Erfahren, Erleben, Lernen und Zuwendung. Wir stehen im ständigen Kontakt zu Ihnen, den Eltern, damit Sie aktiv am Geschehen teilnehmen und wichtige Anregungen liefern können.

Alle Kitas haben spezielle Schwerpunkte. Diese können beispielsweise im Bereich Musik oder Kunst liegen, in naturpädagogischen Angeboten oder in der Sprachförderung. Zwei Kindertagesstätten haben eine integrative Ausrichtung: Kinder mit und ohne Behinderung werden gemeinsam betreut.

Glaube und Respekt

Mit der Diakonie Michaelshoven als evangelischer Träger unserer Kindertagesstätten spielen für uns christliche Werte eine wichtige Rolle. Darum feiern wir christliche Feste und Bräuche, singen Lieder und sprechen Gebete mit den Kindern, um aufzuzeigen, dass Jesus Wort und Leben auch heute noch Bedeutung hat. Herkunft und Glaubenszugehörigkeit machen für uns jedoch keinen Unterschied. Unsere Kindertagesstätten sind eben auch Raum der Begegnung, in dem verschiedene Generationen und unterschiedliche Kulturen voneinander lernen.

Bewegung und Gesundheit

Spiel und Bewegung sind unerlässlich für die gesunde seelische und körperliche Entwicklung Ihres Kindes. Deshalb bieten wir jedem Kind die Möglichkeit, dem eigenen Bedürfnis nach Bewegung nachzugehen.

Frühe Sprachbildung

Fünf unserer Kitas (Apfelbaum, Pusteblume, Arche Noah, Sterntaler und Himmelsstürmer) sind Schwerpunkt-Kitas im Rahmen der Offensive „Frühe Chancen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Im Rahmen dieser Bundesoffensive werden rund 4.000 Kindertageseinrichtungen zu Schwerpunkt-Kitas weiterentwickelt, in denen zusätzliche alltagsintegrierte frühe Sprachbildung angeboten wird. Unsere Kitas bekommen deshalb eine zusätzliche Sprachförderfachkraft sowie Fortbildungen finanziert.

Wollen Sie mehr über unsere Kindertagesstätten erfahren? Suchen Sie einen Kita-Platz für Ihr Kind? Dann melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Kindertagesstätten

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich durch Klick auf "Akzeptieren" damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Youtube finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Akzeptieren

Mehrere Kinder spielen gemeinsam im Sandkasten.