Sie sind hier: Startseite  >  Spenden
Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Sonja Harken

Sonja Harken

Spenderservice

Tel.: 0221 9956-1133

E-Mail an Sonja Harken

Spendenkonto:
Stiftung der Diakonie Michaelshoven
IBAN: DE77 3506 0190 0000 1113 33
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie

Mit Geldspenden und auf andere Weise viel bewegen Helfen Sie mit Ihrer Spende bedürftigen Menschen in Köln und Region!

Die Diakonie Michaelshoven kümmert sich seit vielen Jahrzehnten um Menschen in Köln und Umgebung. Wir begleiten und fördern Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenslagen und Notsituationen.

Bei vielen wichtigen Angeboten für diese Menschen sind wir auf Spenden angewiesen. Mit Ihrer Spende schaffen Sie Perspektiven und schenken Freude.

Wem Sie mit Ihrer Spende helfen können:

  • Kindern und Jugendlichen, die aus verschiedenen Gründen nicht in ihren Familien leben können. Viele von ihnen benötigen beispielsweise Nachhilfestunden, die nur durch Spenden finanziert werden können.
  • Älteren Menschen, die aufgrund von finanzieller Not oder Krankheit einsam sind. Ein Großteil der Senioren, die bei uns leben, ist von Altersarmut betroffen. Mit Ihrer Spende können wir ihnen kleine Freuden wie z.B. einen Besuch im Café oder einen Friseurbesuch ermöglichen.
  • Menschen mit Behinderung ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben oft erschwert. Mit einer Geldspende können Sie z.B. Ferienfreizeiten oder inklusive Freizeitprojekte mitfinanzieren.
  • Menschen in schwierigen Lebenslagen, die z.B. von häuslicher Gewalt oder Wohnungslosigkeit betroffen sind. Durch Notfalltöpfe aus Spendengeldern können wir ihnen in einer akuten Notsituation schnell und unbürokratisch helfen.

Sie wollen Menschen in Not unterstützen? Dann können Sie hier ganz bequem über unser Spendenformular spenden oder Sie überweisen auf unser Spendenkonto.

Spendenkonto:
Stiftung der Diakonie Michaelshoven
IBAN: DE77 3506 0190 0000 1113 33
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie

Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie Sie mit Spenden helfen können? Dann melden Sie sich bei uns!