Veranstaltung

Tag der offenen Tür bei der Diakonie Michaelshoven



Am 1. März öffnen wir unsere Türen und laden herzlich zum Tag der offenen Tür bei der Diakonie Michaelshoven in Köln-Rodenkirchen ein. Als größter sozialer Träger im Großraum Köln möchten wir „Mit Menschen Perspektiven schaffen“ und den Zusammenhalt fördern.

Beim Tag der offenen Tür werden wir viele Einblicke in unsere Arbeit schaffen: Sie bekommen Einblicke in unsere verschiedenen Einrichtungen, bei interessanten Vorträgen erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und Ausbildungsmöglichkeiten. Außerdem können Sie bei interaktiven Aktionen teilnehmen, bei denen unter anderem ein Parcours für demenziell veränderte Menschen gezeigt wird und wie genau die Unterstützte Kommunikation für nicht sprechende Menschen funktioniert. Für alle, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive sind, gibt es unsere Jobbörse vor Ort.

Seit 1950 setzt sich die Diakonie Michaelshoven mit über 3.000 engagierten Mitarbeitenden und 650 Ehrenamtler in mehr als 200 Einrichtungen für Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Senioren und Personen in Krisensituationen ein. Wir bieten auch berufliche Perspektiven für diejenigen, die eine Arbeit oder Ausbildung suchen.

„Wir möchten, dass jeder Mensch selbstbestimmt leben kann. Der Tag der offenen Tür ist eine ideale Gelegenheit, die Diakonie Michaelshoven persönlich zu erleben und mehr über unser Wirken zu erfahren“, sagt Prof. Uwe Ufer, kaufmännischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven.

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Informationen zur Veranstaltung

  • Beginn:

    01.03.2024 14:00 Uhr

  • Ende:

    01.03.2024 18:00 Uhr

  • Preise:

    Der Eintritt ist frei.

  • Veranstaltungsort:

    Diakonie Michaelshoven Pfarrer-te-Reh-Str. 1 50999 Köln

  • Veranstalter:

    Diakonie Michaelshoven

Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht