Datenschutzerklärung

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist dem Diakonie Michaelshoven e. V. ein besonderes Anliegen. Wir behandeln Ihre Daten verantwortungsbewusst und halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen.

Für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Evangelische Datenschutzgesetz und das Telemediengesetz, maßgeblich. Es ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das unter der Domain www.diakonie-michaelshoven.de aufrufbare Internetangebot.

Soweit nicht anders erwähnt, regelt diese Datenschutzerklärung ausschließlich, wie die Diakonie Michaelshoven mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht. Für den Fall, dass Sie Leistungen Dritter in Anspruch nehmen, gelten ausschließlich die Datenschutzbedingungen des Dritten.

2. Auskunftsrecht

Sollten Sie Fragen haben oder Auskunft wünschen zum Umgang der Diakonie Michaelshoven mit Ihren personenbezogenen Daten, können Sie sich zentral an unsere Betriebsbeauftragte für Datenschutz wenden:

Diakonie Michaelshoven e. V.
Sürther Str. 169
50999 Köln
Tel.: 0221 9956-1000
E-Mail: datenschutz@diakonie-michaelshoven.de

3. Erhebung von Daten

Unser Internetangebot kann grundsätzlich ohne die Eingabe personenbezogener Daten genutzt werden.

Bei dem Besuch unserer Internet-Seiten werden bestimmte technische Daten wie z. B. Ihre IP-Adresse, der verwendete Browser-Typ und die Zugriffszeiten durch Ihren Computer automatisch an unseren Provider übermittelt und gespeichert.

Die IP-Adresse ist die weltweit gültige, eindeutige Kennzeichnung Ihres Computers im Internet. In der Regel haben Sie keine gleich bleibende, feste IP-Adresse, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend für die aktuelle Einwahl zugewiesen wird. Dennoch ist grundsätzlich – nicht nur bei statischen IP-Adressen – eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten anhand der bei dem Access-Provider gespeicherten Einwahldaten im Prinzip möglich.

Um Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Internetseite wieder zu erkennen, verwenden wir Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen.
Unser Internetangebot kann grundsätzlich auch ohne Cookies genutzt werden. Hierzu deaktivieren Sie in Ihrem Internetbrowser die Annahme von Cookies.

Auf unserer Internetseite werden Technologien der etracker GmbH und der Webanalysedienst Google Analytics eingesetzt. Wir weisen insoweit auf Folgendes hin: 'Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber etracker widersprochen werden.'

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (siehe oben), Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, , indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir möchten angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung “_anonymizeIp()” verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 
Mit unseren Kontaktformularen können Sie Ihre Anfragen an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Sollten Sie unsere Stiftung einfach helfen mit einer Spende unterstützten, ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten erforderlich. Wir erfassen hierbei nur die für die Entgegennahme der Spenden erforderlichen Daten: den Vornamen, den Nachnamen, die E-Mail-Adresse, die gewählte Zahlungsart und die Höhe des gespendeten Betrages. Bei einer Spende per Lastschrifteinzug erfassen wir den Namen des Kontoinhabers, die Kontonummer, die Bankleitzahl und das Kreditinstitut. Wir erfassen weiter den genannten Verwendungszweck und ob der Erhalt einer Zuwendungsbestätigung gewünscht wird.

Sollten Sie sich dazu entscheiden, sich zu einem Angebot der Akademie Michaelshoven im Diakonie Michaelshoven e.V. anzumelden, so ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten erforderlich. Gemäß dem Prinzip der Datensparsamkeit und der Datenvermeidung erfassen wir hierbei nur die für die Entgegennahme der Anmeldung erforderlichen und von Ihnen insoweit freiwillig überlassenen Daten. Wir erfassen hierbei Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, die uns benannten Telefonnummern und E-Mail-Adresse, ggf. Namen und Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Arbeitgebers.

4. Verwendung Ihrer Daten

Die Diakonie Michaelshoven verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den von Ihnen benannten Zweck.

Die Diakonie Michaelshoven wird Sie jeweils um Ihre ausdrückliche Einwilligung bitten, sofern wir Daten für einen Zweck nutzen wollen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert. Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder der zukünftigen Verwendung Ihrer Daten widersprechen.

5. Weitergabe von Daten

Wenn Sie uns eine E-Mail oder ein Kontaktformular senden, werden personenbezogenen Daten ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Die Bearbeitung Ihrer Nachricht kann eine Weiterleitung innerhalb der Diakonie Michaelshoven erforderlich machen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in folgendem Umfang an Dritte weiter: Im Rahmen einer Entgegennahme von Spenden oder der Versendung von Informationen geben wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an andere Unternehmen und Einzelpersonen heraus, die wir mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben und Dienstleistungen für uns beauftragt haben.

Ferner geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, soweit wir dazu gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss verpflichtet sind.
Ihre personenbezogenen Daten werden zu keinem Zweck an Dritte verkauft.

6. Löschung von Daten

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die genannten Zwecke benötigt werden. Daten, die aus abrechnungs- und buchhalterischen Zwecken und aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

7. Datensicherheit

Die Diakonie Michaelshoven ergreift zum Schutz Ihrer persönlichen Daten Schutzmaßnahmen, um Ihre Daten vor einem unbefugten Zugriff, vor Verlust, vor Missbrauch oder vor Zerstörung zu schützen.

8. Links zu Sozialen Netzwerken

Unser Angebot enthält Links zu Sozialen Netzwerken (facebook, twitter, Youtube, Xing). Diese sind an ihrem jeweiligen Logo zu erkennen. Wenn Sie diesen Links folgen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den jeweiligen Servern der Sozialen Netzwerke auf.

Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der Daten, die im Weiteren von den Sozialen Netzwerken von Ihnen erhoben werden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen.

Auf unseren Internetseiten können Sie Videos der Diakonie Michaelshoven aufrufen, die Dateien der Videos wurden bei Youtube hinterlegt. Wenn Sie ein Video aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit Youtube auf. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der Daten, die im Weiteren von Youtube von Ihnen erhoben werden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Youtube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Youtube.

August 2013